austrian gothic: eine fotografische reise ins dunkle österreich – dorfmuseum mönchhof

american austrian gothic im dorfmuseum mönchhof eingebrannt in die retina des geneigten betrachters ist das berühmte gemälde “american gothic“ aus dem jahr 1930 von grant wood. das bauernehepaar mit mistgabel mag einem noch so eingebrannt sein – im land der einbrennsuppen und brennsterze jedoch verkommt manch heißes original zum “aufg’wärmten“ einer echten dunkelheit aus überzeugung….

wladimir wladimirowitsch, gerüchtefürst

»im gegenzug wissen die, die ihm helfen, nichts über ihn: sie wissen nur, was er tut. vielleicht ist er in einer art genauso wie vevoda: ein mann, dessen körperliche präsenz nicht greifbar ist, doch dessen einfluss in der welt – auf grenzen und rohstoffe genauso wie auf leiden und hoffnung – sehr wohl greifbar ist….

sunday morning

live the full life of the mind, exhilarated by new ideas, intoxicated by the romance of the unusual. – ernest hemingway

codex seraphinianus ({8-{>

codex der attribute schön. seltsam. absurd. eigenartig. skuril. wunderlich. an attributen mangelt es wahrlich nicht, wenn es um das „seltsamste buch der welt“ – den »codex seraphinianus« des italienischen architekten und industriedesigners luigi serafini – geht. egal wie man es nun beschreiben möchte, der ungebrochenen faszination, die von serafinis buch ausgeht, tut das keinen abbruch. enzyklopädie…