austrian gothic: eine fotografische reise ins dunkle österreich – dorfmuseum mönchhof

american austrian gothic im dorfmuseum mönchhof

eingebrannt in die retina des geneigten betrachters ist das berühmte gemälde “american gothic“ aus dem jahr 1930 von grant wood. das bauernehepaar mit mistgabel mag einem noch so eingebrannt sein – im land der einbrennsuppen und brennsterze jedoch verkommt manch heißes original zum “aufg’wärmten“ einer echten dunkelheit aus überzeugung. wo wie in dunkelösterreich mörbidität als lebensgefühl, schwarzer humor als kulturelle identität und die dunklen flecken auf der seele als sinnerfüllung dienen, dort wird “gothic“ nicht zum ausdruck künstlerischer kreativität, sondern zur alltäglich gelebten wirklichkeit.

fotos

das dorfmuseum mönchhof

was vor zwei jahrzehnten als kleine privatsammlung von josef hauben­wallner begonnen hat, wuchs mittlerweile zu einem richtigen dorf mit 35 wiederinstandgesetzten häusern. so bietet sich ein detailverliebter einblick in den dörflichen alltag und das bäuerliche leben der region zwischen den 1890er- und den 1960er-jahren.

mehr infos gibt es unter www.dorfmuseum.at

dorfmuseum mönchhof
bahngasse 62
a-7123 mönchhof

+43 2173 80642
office@dorfmuseum.at

literaturtipp

gerhard roth: liebevoller chronist des tiefdunklen dunkeltiefs
“im tiefen österreich“ – die archive des schweigens, band 1

verlag fischer, isbn 3-596-11401-2

„im tiefen österreich“ ist der erste band des romanzyklus „die archive des schweigens“ von gerhard roth. er kann jedoch auch als ein selbständiger text- und bildband über gegenwart und geschichte des tiefen österreich betrachtet werden. das buch enthält einen umfangreichen teil mit historischen abbildungen über das leben in der österreichischen provinz und – in sechs abteilungen gegliedert – aufnahmen, die roth gleichsam als visuelle tagebuchaufzeichnungen wahrend der arbeit an seinem romanzyklus von menschen und landschaft in der südsteiermark gemacht hat.
das buch ist eine ethnologische foto-expedition durchs tiefe österreich, es ist die eindrucksvolle bestandsaufnahme des fremd gewordenen, wie aus der zeit gefallenen lebens auf dem land.

(quelle: verlag fischer)

“eine reise in das innere von wien“ – die archive des schweigens, band 7

verlag fischer, isbn 978-3-596-11407-8

jahrelang durchforschte gerhard roth die licht abgewandten bezirke wiens. auf seinen streifzügen durch die hauptstadt ließ er sich nicht vom glanze der ehemaligen k. u. k. residenzstadt blenden. er suchte und fand deren realen und ihren seelischen untergrund. im FAZ-magazin publizierte roth eine serie mit seinen erkundungen. er berichtet darin vom ehemaligen hetztheater (in dem tiere so lange aufeinander gehetzt wurden, bis sie todwund verendeten), von den katakomben in der inneren stadt, von den geistesverwirrten künstlern in der psychiatrischen anstalt gugging, vom ehemaligen judenviertel in der leopoldstadt; roth beschreibt das stadtbekannte männerwohnheim in der meldemannstraße, in dem hitler knappe vier jahre zugebracht hat, stattet dem so genannten narrenturm und dem heeresgeschichtlichen museum besuche ab. unversehens gerät der band zu einem reiseführer durch die abgründe der österreichischen seele.

(quelle: verlag fischer)

karten

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

seltsame bilder I – coffee tv, lomo lca & kodak e100vs

coffee tv, the lca xpro experience

eigenwillige street photography vom heimeligen grazer kaffeehaustisch. eine liebeserklärung an den wundersamen aber verflossenen e100vs von kodak.

der film: kodak e100vs

der seit mehreren jahren nicht mehr produzierte dia-positivfilm vs aus der e100-serie bettelte gerade darum, für cross processing zweckentfremdet zu werden. das knallig bunte farbspektrum hebt ihn von den anderen filmen mit ihren farbstichen beim entwickeln eines e6-filmes in herkömmlicher c41-chemie ab.

galerie

kamera: lomo lca. | film: kodak e100vs.

fliegende holländer und andere nachbarn

hirsch, bussard, feriengast. die welt zum nachbarn

lebt man in den wäldern der obersteiermark, so mangelt es einem wahrlich nicht an nachbarn. singvögel, katzen, kühe, rehe, mäuse, hirsche, marder, bussarde, schnecken, krähen, füchse, maulwürfe, wildschweine, steinböcke, wildkatzen und hin und wieder ein bär, um nur einen teil zu benennen.

hat man aber auch einen guten gasthof mit gepflegten zimmern nebenan, erweitert sich obige liste um tschechen, deutsche, franzosen, russen, israelis, belgier, schweden, ungarn, italiener, engländer, finnen, slowenen, slowaken, kroaten und so fort. und eben auch holländer.

das holländisch-steirische knopferlharmonika-syndikat

ganz verschiedene holländer sind das. alte, junge, holländer mit wohnmobil und zimmerbuchung, mit auto, mit fahrrad, mit schi, mit wanderschuhen. und einmal im jahr mit steirischer knopferlharmonika.

die holländischen verehrer traditioneller steirischer volkslieder üben jahrein, jahraus. und einmal im jahr fahren sie 1200km von holland richtung süden, um dort tief im steirischen wald ein konzert zu geben.

they mean it.
respect.
 

kamera: nikon f100 | film: fomapan classic 100 iso | entwickler: am74, leicht überentwickelt

bilder

fast gesäuse, sicher leopoldsteinersee

das gesäuse: von der idee, anzukommen.

das logische triptychon

macht man sich auf einen weg, so hat man in der regel auch ein ziel. das darf selbst aus nihilistischer sicht undisputiert bleiben, so doch auch das ideelle ziel, kein ziel zu haben letztlich ein durchaus gut ausdefiniertes ziel ist und bleibt.

wo aber sowohl ein weg als auch ein ziel vorhanden sind, existiert als dritte variable noch ein ausgangspunkt. und genau dieses logische triptychon begleitet uns diesmal durch das wilde gesäuse.

auf die haindlkarhütte von gstatterboden

TOURDATEN

schwierigkeit: leicht
strecke: ca. 4,7km
dauer: ca. 2,5h
aufstieg: 512m
min. höhe: 609m
max. höhe: 1.121m

– bei starkem regen führen die kare wasser, der aufstieg wird dadurch schwieriger.
– bergwanderausrüstung notwendig. empfehlenswert sind auch knöchelhohe schuhe, um ein umknicken zu verhindern.

ausgangspunkt: parkplatz haindlkarhütte an der ennstaler bundesstraße (47.583862 N 14.612386 E)
kartenmaterial: österr. Karte nr. 100 hieflau oder alpenvereinskarte nr. 16 ennstaler alpen, gesäuse

der plan war einfach. früh raus, ins gesäuse fahren, auf der haindlkarhütte ankommen:

beschreibung
wildes land

vom parkplatz haindlkarhütte geht es erst über einen breiten, markierten (schotter-)weg hinauf zu einem in der regel ausgetrockneten breiteren bachbett mit großen felsbrocken. bei starkregen führen diese bachbette wasser, also vorsicht bei sich abzeichnenden wetterumschwüngen. hat man das bachbett durchquert, führt ein schmälerer steig bergaufwärts durch wald und kare.

stück für stück öffnet sich der blick auf die mächtigen felswände des gesäuses. die planspitze, das dachl, das hochtor, der ödstein und der große buchstein im norden bilden eine eindrucksvolle, fast übermächtige kulisse bei einer gleichzeitig sehr einfachen und auch für kleinere kinder gut geeigneten wanderung.

kamera: nikon f100 | film: fomapan classic 100 iso

die mühen werden auf der haindlkarhütte mit einer feinen jause bei imposantem rundblick belohnt. die hütte des österreichischen alpenvereins ist nur in den sommermonaten bewirtschaftet. sie bietet sich auch als übernachtungsmöglichkeit und ausgangspunkt für weitere, zum teil sehr anspruchsvolle wander- und klettertouren an.

alternativen

für geübte bergsteiger bietet sich eine rundtour über die gsengscharte (1286m) nach johnsbach an. diese route ist teilweise seilversichert, erfahrung im klettersteig ist erforderlich

ein wunderschöner weg über den peternpfad führt zu einer weiteren hütte, der hesshütte. hier muss teilweise geklettert werden (schwierigkeitsgrad II).

zustiege
  • gasthaus bachbrücke, öbb haltestelle (590 m)
    gehzeit: 2:30h

  • gstatterboden, bushaltestelle mit parkplatz (579 m)
    gehzeit: 1:30h

  • johnsbachstal über gsengscharte (620 m)
    gehzeit: 2:30h

nachbarhütten

über peternpfad (klettersteig II) zur „hesshütte“ (1.699 m)
gehzeit: 03:30

touren
  • planspitze über peternpfad (2.114 m) – alpines klettern
    gehzeit: 3:15h, II

  • hochtor über peternscharte & roßkuppengrat (2.369 m) – alpines klettern
    gehzeit: 5:30h, höhenunterschied: 1400 m, schwierigkeit UIAA: II

  • johnsbachtal (620 m) – wanderung/bergwanderung
    gehzeit: 2:00h, trittsicherheit erforderlich

  • roßkuppenkante (2.153 m) – alpines klettern
    gehzeit: 5:00-7:00h, höhenunterschied: 530 m, schwierigkeit UIAA: 6+ (5 obl)

  • dachl nordwand (2.197 m) – alpines klettern
    gehzeit: 4:00-6:00h vom plattenkegel, höhenunterschied: 400 m, schwierigkeit UIAA: 6+ (6- obl.)

  • peternscharte über peternpfad (I-II) (2.040 m) – alpines klettern
    gehzeit: 2:30h

  • kletterroute: hochtor nordwand (jahn-zimmer) 3+ (3obl.)

  • roßkuppe nordwand (2.153 m) – alpines klettern
    gehzeit: 5:00h, höhenunterschied: 450 m, schwierigkeit UIAA: 5+ (5 obl.)

und wirklichkeit

soweit scheint in unserem logischen triptychon alles in harmonie und eintracht zu ruhen. aber wir fuhren eher später als früher los, kamen deshalb zur erst zu mittag am parkplatz an. nach einem drittel des weges über die heißen steinrinnen entschieden wir, die innere harmonie des triptychons nicht in die waagschale mit unserem körperlichen wohlbefinden zu werfen.

wir suchten und fanden plan b.

 

leopoldsteinersee: korrektur eines irrtums.

kamera: nikon f100 | film: kodak portra 160

statt heißer felsen in sengender mittagshitze sollte es nun ein kühler gebirgssee werden. zum glück liegt der leopoldsteinersee nicht weit entfernt, von gstatterboden sind es gerade einmal 25 minuten richtung eisenerz.

der see an sich ist klein, keine große sache. wäre da nicht die atemberaubende kulisse der umliegenden bergwelt, in die sich der leopoldsteinersee eingebettet hat. ein gemütlicher rundweg führt, meist im schatten der bäume, um den see herum (rundwege machen das so).

kamera: nikon f100 | film: kodak portra 160

zwei restaurationen, kulinarisch irgendwo im zwielichtigen graubereich zwischen „einziger nahrungsmittelversorgungsstelle vor ort“ und „cafe/imbiss“ finden sich am ausgangspunkt des rundweges bzw. nach der hälfte des weges. an der zweiten imbisshütte gibt es auch einen zugang zum wasser über einen badeplatz. wesentlich romantischere einstiege in den see hatten wir allerdings bereits entlang des waldweges entdeckt.

füllt der leopoldsteinersee alleine jetzt nicht unbedingt einen tagesausflug im alleingang, so ist er doch als kühlender abschluss einer ausgedehnten wanderung eine kleine regionale perle für sich.

 

bilder

gesäuse
leopoldsteinersee

karten

gesäuse, haindlkarhütte

nicht irritieren lassen von den zeitangaben von google maps. da wird offensichtlich nicht eingerechnet, dass es auch bergauf geht.

leopoldsteinersee

metzoke dragot – camping & glamping in israel

im auslaufenden wüstengebirge, direkt an der klippe mit atemberaubender aussicht auf das tote meer liegt das metzoke dragot camp, hostel und campingplatz.

hatten wir ursprünglich noch vor, im eigenen zelt unter dem wüstenhimmel zu übernachten, entschieden wir uns angesichts der im februar noch kühlen nächte dann doch für eine der angebotenen hütten.

dazu hätten wir dem israelischen sicherheitspersonal am flughafen wien zwar nicht langatmig wie einem kranken pferd den grundsätzlichen unterschied zwischen zeltstange (die wir natürlich samt zelt mithatten) und kamerastativ (das natürlich samt mittelformatkamera ebenfalls dabei war) erklären müssen.

aber bei 8°c am boden schlafen gehört dann doch zu den dingen, die man schon machen kann, aber nicht unbedingt muss.

das wüstengebirge um metzoke dragot / slopes drghout.  – foto: irina wernbacher

ein echtes muss hingegen sind eine ganze reihe von stopps entlang der sich die felsige wüstenlandschaft hinaufmäandernden straße nach metzoke dragot, nachdem man von der landstraße 90 direkt bei einem checkpoint der idf abgebogen ist. eine ganze armada von verkehrsschildern warnt vor querenden Kamelen oder gar ganzen kamelherden. daneben eröffnen sich mit jeder neuen kurve beeindruckende einblicke in das wilde wüstengebirge herum.

metzoke dragot ist bis zur abzweigung von der landesstraße 90 entlang des toten meeres auch mit öffentlichen bussen erreichbar. die letzten 5 kilometer bis zum camp müssen dann zu fuß zurückgelegt werden.

hat man sich dann die fünf kilometer wie ein steinbock hochgearbeitet, steht man plötzlich oben am plateau hinter der klippe, vor einem das gesicherte tor des camps.

was man in einer wüste so macht

will man sich zumindest um eine stufe vom sein um des seins willen abheben, fährt man letzten endes dann doch nirgends hin, nur um dort zu sein, sondern auch um etwas zu machen. was also macht man in so einer wüste?

seltsame bilder.
kamera: kiev 88 | film: kodak portra 400, 120er. langzeitbelichtung.

sehr großes vergnügen bereitet das hantieren mit klobigen und schweren alten fotoapparaten. man wartet auf die nacht, schraubt sie auf ebenso klobige und schwere stative und hält den auslöser gedrückt, während man so die errechneten minuten runterzählt. dabei steht man herum und sieht sich die dunkle mondlandschaft an. ungeheuer spannend. vor allem für die, die einem dabei unverhofft zusehen.

auch wenn einem das schon vollkommen ausreichend erscheinen mag, so gibt es dann doch auch für die restlichen 99 prozent der menschheit mit herkömmlicheren vorlieben ein beachtliches und beeindruckendes angebot. ganz besonders, wenn man im steirischen bergwald aufgewachsen ist, im ungefähren geistigen grenzland zwischen hobbits, zwergenkönigen und elfen.

sonnenaufgänge bestaunen
foto: irina wernbacher

die zum toten meer gerichteten felsen und klippen sind ein atemberaubender aussichtspunkt für die sonnenaufgänge über dem toten meer. eine chillout-zone mit sofas und tischen laden ein, die sonne mit kaffee zu begrüßen. und weil das auch alle anderen wissen, wird das auch abseits der morgensonne ein netter weg, den neuen tag willkommen zu heißen.

geführte wanderungen

eine für einen waldmenschen an sich bekannte tätigkeit wird in der kulisse dieser verschrobenen, zerrissenen, leeren, felsengesäumten, immer aber sanft auslaufenden bergigen wüste zum erlebnis. besonders in der nacht fühlt man sich wie in einer surrealen mondlandschaft.

familienfreundliche programme werden ebenso angeboten wie nacht- und moonlightwanderungen bis hin zu ausflügen ins nahe massada.

jeep & truck trips

ein weg, tiefer und auch bequemer in die wüste einzutauchen sind die verschiedenen jeep-trips. wie auch bei den wanderungen sollte man im voraus buchen. die meisten aktivitäten werden auch im wochenrhythmus angeboten, also macht es sinn, etwas vorzuplanen.

einen überblick über vor ort angebotene outdoor-angebote bekommt man auf der webseite von metzoke dragot. es macht aber sinn, auch andere anbieter zu sichten, es gibt eine ganze reihe davon, alle mit spannenden programmen. darunter finden sich auch mehrtägige themen-wanderungen und kulturelle events in der gegend. auch der en gedi nationalpark ist einen katzensprung entfernt (so die katze gute füße, ein auto oder busticket hat). und direkt unter den klippen von metzoke dragot ist ja auch noch das tote meer. auch wenn es eine reihe von freien und wilden zugängen gibt, ist der relax-faktor in einem der strandressorts höher. nicht weit weg vom camp, an der landstraße 90 richtung süden, befindet sich das ressort mineral beach.

karawanen willkommen, glamping inklusive

Diese Diashow benötigt JavaScript.

neben dem eigenen zelt, ein- und zweibettzimmern mit eigener dusche, kühlschrank und ähnlichen annehmlichkeiten gibt es noch eine reihe von hütten im camp. von beduinenartigen mehrpersonenzelten, einem kleinen nest für zwei mit blick auf den sternenhimmel bis zu einem riesigen rundzelt, der karawanserei, reicht die auswahl. die großen zelte können auch für feste, bei bedarf mit catering und musik, gemietet werden.

alles in allem ein absolut empfehlenswerter trip abseits von western wall und via dolorosa. israel hat mit seiner schönheit und seiner vielfalt auf kleinem raum viel mehr zu bieten als die bekannten reiseklischees. metzoke dragot ist ein teil dieses „mehrs“.

unbedingt gerne wieder. dann mit mehr zeit, mehr seltsamen fotos, mehr ruhe. bis dahin – auld lang syne, metzoke!

eine interessante angewohnheit vieler israelis ist es, einen in allen möglichen situationen vor ihren angeblich zu lauten kindern zu warnen. auch wir wurden bei der buchung ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man sich auf uns freue, aber uns auch warnen will, dass eine israelische schülergruppe ebenfalls da sein wird und dass israelische schülergruppen per se und existenz die lautesten der lauten sind. wir haben uns dann aber doch gegen alle entschuldigungen durchgesetzt und gebucht. im übrigen: israelische kinder sind nicht lauter als andere auch. dafür sehr neugierig und gastfreundlich. nach zwei stunden saßen wir in deren großzelt und erhielten eine führung. also nicht ich. ich stand in der nacht und hielt ein auslöserkabel gedrückt, während ich die minuten runterzählte, um seltsame fotos zu machen. aber das hatten wir schon.

BILDER

karten

test: lomochrome turquoise xr 100-400 film

lomochrome: avatar aus der dose

eines gleich vorweg – der lomochrome xr 100-400 turquoise ist sicher nicht jedermanns sache. als follow up des bereits länger verfügbaren xr 100-400 purple bietet er mit seinem fast unheimlichen color-shift enorme kreative möglichkeiten.

allerdings erfordert er etwas erfahrung, da er sehr eigenwillig und situationsabhängig reagiert.

kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.

bevor wir uns einige details ansehen, lassen wir erstmal die jungs der lomografischen gesellschaft zu wort kommen:

Here’s a brand new film that will transform ordinary photos into magical scenes. Warm colors will be bathed in cool blue gradients – ranging from aqua to cobalt to emerald – and blues will be glowing in golden hues.

LomoChrome Turquoise XR 100-400 is a regular color negative film which gives fantastic results. Color tones transform from one color spectrum to the next, and in turn, create wild and wonderful outcomes! Let this colorful gallery inspire you to try out our limited-edition film!

teuer, aber paralelldimensional

je nach verkäufer kostet die 35mm/36er-rolle bis zu 20€. was bekommt man also für dieses kleine vermögen?

kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.

weird. weird und böse, sehr böse – aber im besten sinne. was wirkt wie “avatar“ auf LSD ist ein wirkmächtiger experimentalfilm, der als sprichwörtlicher schlüssel zur (farb)büchse der pandora selbst die reiter der apokalypse wie angestellte der augsburger puppenkiste aussehen lässt.

lomochrome turquoise ist ein portal in einen paralelle dimension, das tor in die anderwelt hinter unserer bekannten. doch bevor wir uns einige tipps ansehen, werfen wir einen blick auf die nüchternen spezifikationen.

name: LomoChrome Turquoise XR 100-400
hersteller: Lomography
typ: Color Negative
format: 35mm, 120
geschwindigkeit (ISO): 100-400
exposure latitude: +/- 2 stops
push processing: 2 stops

turquoise, s’il vous plait!
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.

im gegensatz zu seinem großen bruder, dem lomochrome xr 100-400 purple, ändert sich beim turquoise bei unterschiedlicher ISO-handhabung nur wenig. der schlüssel zum erfolg ist das wissen um die absehbaren farbverschiebungen.

dominante farbe ist, wie der name schon sagt, türkis. die farbverschiebungen sind, gelinde gesagt, aus einer anderen welt. ein leuchtend blauer himmel wird, wie von hieronymos bosch bestellt, zum rotgelben inferno. menschen verwandeln sich in Na’vi von Pandora.

ceterum censeo
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.
kamera: fed5b, film: lomochrome turquoise 100-400, gehandhabt bei 200 ISO.

umso näher man sich auf iso400 zubewegt, desto stärker kommen diese farbverschiebungen zum tragen. sämtliche beispielbilder wurden zwischen iso 200 und 400 geschossen und bei iso400 entwickelt. als kamera diente meine fed5b.

zusammengefasst kann man den lomochrome turquoise xr 100-400 als feinen, aber sehr eigenwilligen experimentalfilm einordnen, der sicherlich einiges an erfahrung und motivwahl voraussetzt, einen dafür aber mit anderweltlichen ergebnissen belohnt.

besonders nach dem verschwinden einiger großartiger diafilme ein rohdiamant, den man zu schleifen wissen muss.

drei pferde im rahmen & lammbällchen in pita | nhm & miznon

im grunde ist alles ganz einfach. seit langem hatte ich meinem sohn diesen ausflug ins naturhistorische museum in wien versprochen. als es während des letzten winters zum vierten mal sommer wurde, schien die gelegenheit günstig, und ganz nebenbei hatte ich – wie es sich für einen bekennenden hedonisten geziemt – einen kulinarischen herz-buben im ärmel.

zwei monate zuvor hatte in der schulerstraße 4 das Miznon Vienna eröffnet. versprochen wird street food im tel-aviv-style. besitzer aus tel-aviv, chef de cuisine aus tel-aviv – beste aussichten also auf eine geschmacksknospenoase in der wienerschnitzel-mit-tafelspitz-und-semmelkren-wüste im fiakergulaschtal der cisleithanischen kebab-einöde.

da das schicksal aber im gegensatz zur evolution nicht würfelt, sondern mit gestrengem blick auf der erfüllung seiner unergründlichen variablenkette besteht, also weder pferde noch rahmen sich zu finden auch nur gedacht hätten, musste der hedonismus vorerst rein intellektueller natur bleiben. während mann sich also ins nhm vergnügte, begab frau sich auf einen ausgedehnten spaziergang über den nahen flohmarkt am naschmarkt.

wieder zurück im warmen sonnenschein, ein paar mal mit den augen gezwinkert – da waren sie. drei pferde mit zieharmonika und klingelbeutel, als paradoxon inmitten der anachronistischen sommeroase im noch winterlichen kalender. die harmonischen sprünge der dreiköpfigen quadriga noch im ohr verklingend, schwemmten uns auch schon menschenwellen von russischen und japanischen touristenströmen fort und weg, trieben uns wie eine nussschale im frühlingsbach durch den ersten bezirk.

hinter dem dom in die schulerstraße gekreuzt, die segel hart am wind, das ächzen des ruders übertönte dabei die gewohnten geräusche der eitrige-mit-döner-und-allem-stände. so trieben wir auf die brandungen der souvernierstände hinterm steffl zu, bis wir hart backbord die lampe des nahöstlichen gaumenleuchtturms in der von pommesgischt zerfurchten schnitzelbrandung sichteten.

das miznon vienna wurde im dezember 2015 vom israelischen starkoch und gastronomen eyal shani als viertes restaurant der miznon-reihe (zwei in tel-aviv, eines in paris) eröffnet. shani besitzt neben diesen street food kantinen auch mehrere hochklassige  restaurants und gilt als einer der begründer der neoisraelischen küche.

miznon vienna
das miznon in der schulerstraße 4

laut und ungestüm wie das so verführerisch wie trügerisch auf ewig pubertierende tel-aviv empfängt uns der ein(t)raumimbiss. fertige gerichte schreien von vielen stimmen wiederholt nach ihren hungrigen empfängern, alles ein bisschen chaotisch, solange zumindest als man sich auch nur für irgendetwas anderes verantwortlich fühlt, als sich wohlzufühlen; alles so sympathisch, sobald man sich in den verantwortungsablehnenden halbschlaf lukullischer träume abzugleiten erlaubt.

miznon vienna
die speisekarte an der wand

die speisekarte findet der kulinarische argonaut an der wand und auf papierstanitzeln, street food at it’s best. bestellt wird an der theke, dann noch schnell einen namen angegeben, der sich leicht im vielkehligen chor rufen lässt, wenn die fertige bestellung ihren weg zum empfänger finden soll.

karfiol oder als eine art kulinarischer blumenstrauß im ganzen, lammbällchen in pita und viele andere kleine und größere snacks warten darauf, verkostet, nochmal probiert und variiert zu werden. eine feine, schöne würze, deren sanfe zärtlichkeit eine willkommene und vermisste abwechslung zum herb-runden feuer südostösterreichischer küche zwischen balkan und ungarn darstellt.

kurzum: ein guter ort, um immer dagewesen zu sein.

reisekoordinaten

miznon vienna

naturhistorisches museum wien – nhm

eyal shani